Freitag, 26. Dezember 2014

Nachricht an Leonie: Ich bin da und dir immer nah....

Meine liebe Leonie,

letzte Nacht stand ich neben deinem Bett. Ich warf einen Blick auf Dich und konnte sehen, dass du weinst. Es ist schwer für Dich nachts zu schlafen.


Ich sprach dich sanft an, als du dir eine Träne aus dem Gesicht gewischt hast:"Ich bin es, ich habe dich nicht verlassen, mir geht es gut, und ich bin da."

Ich war in deiner Nähe beim Frühstück. Ich sah dich die Milch eingießen. Du hast an die vielen Male gedacht, als ich das tat. Meine Hände deine Hände berührten.

Ich war mit Dir in deinem Lieblingsladen. Die Arme und das Herz wurden mir schwer. Ich wünschte ich könnte mehr für Dich tun.


Ich bin jeden Tag in Gedanken bei Dir und das ist keine Lüge. So ist es mir möglich dir nah zu sein, an jedem Tag und jedem Ort. Ich kann dir mit Gewissheit sagen: "Ich war nie fort."

Du bist ganz ruhig geworden, dann lächelst du. Ich glaube, du weißt, auch in der Stille der Nacht bin ich in deiner Nähe.  So war es ausgemacht, in unseren letzten Sekunden.

Der Tag ist vorüber.  Ich lächle, weil ich dich gähnen sehe und sage: "Gute Nacht! Gott schütze Dich, wir sehen uns morgen in der frühe." 

Und wenn die Zeit reif ist für dich, die kurze Kluft zu überqueren, bin ich da, um dich zu begrüßen und wir werden nebeneinander stehen und uns in die Augen sehen. 

Es gibt so viele Dinge, die ich dir  zeigen will. Es gibt so viel Neues für dich zu sehen. 


Sei geduldig, bis deine Reise vorbei ist. Dann komm zu mir nach Hause......


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen